Nicaragua

MENSCHENRECHTE 3000 e.V. ist Projektpartner des Frauen- und Kinderschutzhauses Wiwili, Nicaragua
 

Das Frauenhaus wurde am 8. März 2011 von engagierten Menschen in Wiwili und dem Frauenverein AMEWINS gegründet ist seit 2015 gemeinnützig. Hier finden Frauen, auch mit ihren Kindern, Zuflucht vor Gewalt und Misshandlung. Hilfe und Untertützung, Kinderbetreuung und Aufnahme der Fälle bis hin zur Begleitung ins Krankenhaus und zum Gericht in der Hauptstadt hat sich das Frauenhaus und AMEWINS zur Aufgabe gemacht.

Mehr erfahren: Frauenhaus Wiwili

Spenden werden von uns zu 100% direkt zum Frauenhaus Wiwili in Nicaragua weitergeleitet.

Spendenkonto:
MENSCHENRECHTE 3000 e. V. (gemeinnützig)
Volksbank Freiburg BLZ 680 900 00,
Kto.Nr. 21 33 57 03
IBAN DE14 6809 0000 0021 3357 03
BIC GENODE61FR1

Stichwort: Frauenhaus Wiwili


Kontakt in Freiburg:
Gudrun Conrad (Menschenrechte 3000)

Kontakt in Wiwili:
Victoria Moncada

Das Frauen- und Kinderhaus in Wiwili, Nicaragua, einer der Partnerschaftsstädte Freiburgs, hat am 8. März 2011 seine Türen geöffnet. Mittlerweile haben sich in drei Jahren über 260 Opfer an den gemeinnützigen Verein AMEWINS (Asociación de Mujeres Emprendedoras de Wiwilí Nueva Segovia ) gewandt, um Hilfe zu bekommen. Dabei handelt es sich neben sexueller Gewalt auch um häusliche und interfamiliäre Gewalt, um Unterhaltsstreitigkeiten, Vaterschaftsanerkennungen, Scheidungen oder Erbschaftsstreitigkeiten. Die Opfer sexueller Gewalt sind meist Kinder oder junge Frauen, die Täter überwiegend über 30 Jahre alt.

 

Weitere Spenden-Möglichkeit für das Frauen- und Kinderschutzhaus Wiwili: bei Helfen kostet nix!

... ganz einfach wie gewohnt online shoppen und dabei spenden... neugierig, wie das geht? bitte anklicken

 

MENSCHENRECHTE 3000 e.V. unterstützt das Frauenhaus gemeinsam mit der Stadt Freiburg

Seit 2016 besteht eine Städtepartnerschaft zwischen Freiburg und Wiwili, Nicaragua.
Hier erfahren Sie mehr zur Städtepartnerschaft.

 

Bürgerreise Freiburg - Wiwili mit Nicaragua-Rundreise


MENSCHENRECHTE 3000 e.V. organisiert für 2017 gemeinsam mit dem Freiburger Reiseveranstalter Kia Ora- authentisch reisen eine Bürgerreise nach Nicaragua.
Diese wird im Rahmen der Städtepartnerschaft von der Stadt Freiburg ausgeschrieben werden. Darüber freuen wir uns sehr.

Bereits seit 2009 veranstaltet Kia Ora - authentisch reisen regelmäßig Bürgerreisen gemeinsam mit Vereinen für Nicaragua.
Zum Beispiel 2016 mit dem Verein Nueva Nicaragua e.V. eine Reise Wiesbaden - Ocotal.

Mehr erfahren: Bürgerreise Ocotal

Eine solche Reise nach Nicaragua lohnt sich. Nicaragua ist ein vielfältiges Land voller Lebensfreude in Mittelamerika. Bei der Bürgerreise besuchen Sie die Partnerstadt Wiwili und viele tolle Projekte, die die Stadt Freiburg und Sie unterstützen. So ist auch das Frauenhaus Wiwili Gastgeber für die Reisenden.
Bei der Rundreise durch das schöne Land erfahren Sie viel über die Geschichte, wandern im Regenwald und erkunden die Küste, besuchen faire Kaffee-Anbau-Projekte und die Insel Ometepe im Nicaragua-See...