Was wir wollen

(Mission Statement)

Wir wollen den Menschenrechten, wie sie in der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte der UNO und den zugehörigen Konventionen festgehalten sind, weltweit zur Durchsetzung verhelfen.

Wir wenden uns
- gegen Landvertreibung, Unterdrückung, Marginalisierung, Rassismus, politische, religiöse und ethnische Verfolgung und Völkermord.

- gegen wirtschaftliche und kulturelle Ausbeutung, durch die die grundlegenden Menschenrechte verletzt werden.

Wir unterstützen das Recht auf Selbstbestimmung und auf Wahrung der kulturellen Identität der Völker gemäß dem Internationalen Pakt über bürgerliche und politische Rechte und dem Internationalen Pakt über wirtschaftliche, soziale und kulturelle Rechte.

Wir arbeiten insbesondere mit indigenen Völkern und Gruppierungen zusammen und unterstützen deren Rechte gemäß der Declaration on the Rights of Indigenous Peoples (UN Erklärung der Rechte Indigener Völker).
Wir setzen uns ein gegen Umweltzerstörung, die häufig den Entzug der Existenzgrundlagen bedeutet und damit eine Menschenrechtsverletzung darstellt.
Wir unterstützen andere Gruppierungen in ihrem Bestreben zur Durchsetzung und Bewahrung ihrer Menschenrechte. In Anbetracht des Zusammenhangs zwischen Menschenrechten und Umweltschutz ist es unsere Aufgabe, ein Bewußtsein für die menschenrechtsrelevanten Auswirkungen von Rohstoffgewinnung und Energieproduktion zu schaffen und ökologisch und sozial verträglichen Alternativen aufzuzeigen und zu unterstützen.