Indigene Völker des Nordens

Ölpest in der russischen Arktis bedroht Indigene Völker und Rentiere

So., 11.07.2021 - 16:37 By Gudrun

Eine Delegation aus der russischen Arktis reiste im Juni 2021 fast 5.000 Kilometer in die Schweiz um vor allem auf die nachhaltigen Folgen einer der größten Ölkatastrophen in der Geschichte ihres Landes aufmerksam zu machen. Sie wollen, dass die Schweizer Banken ihren Einfluss nutzen, um das verantwortliche Unternehmen zu drängen, die Umwelt zu schützen und die indigenen Gemeinden ordnungsgemäß zu konsultieren (Free, prior and informed consent, EMRIP).